Coaching- Hofreite LICHTBLICK Perspektiven & Prozessbegleitung in Natur-Räumen Wir fördern Ihre Stärken
Coaching- Hofreite LICHTBLICKPerspektiven &  Prozessbegleitung in Natur-RäumenWir fördern Ihre Stärken

Ziele der Themenfelder für Impuls-Vorträge und Workshops

Umgang mit Ärger und Frust

Ziele:
– Förderung von Selbstfürsorge und Gelassenheit
– Aufbau und Erweiterung von Kompetenzen zur Ärgerbewältigung
• Inhalte
– Grundlagen
• Definition und Ärgerentstehung
• Funktionen und Ebenen von Ärger
– Selbstreflektion und Bestandsaufnahme
• Analyse von Auslösesituationen
• Ihr roter Knopf und individuelles „Ärgerprofil“
– Ärgerbewältigungstechniken
• 1. Hilfe akut: Was Sie tun können, wenn „ der Kamm schwillt“
• Präventiv: Wie man Ärger bereits in seiner Entstehung verhindern kann
– Praktische Umsetzung
• Spezielle Ärgerentspannungstechniken
• Transfer in den Berufsalltag

Work-Life-Balance | Ressourcentraining
• Ziele
– Konkretisierung und Balancierung von beruflichen und privaten Werten
– Regeneration von Energien & gezieltes Einsetzen von Potenzialen
• Inhalte
– WLB-Konstrukt
• Vier Lebensbereiche IST /SOLL "Energiepizza"
• • Einfluss von Stress auf Leistungsfähigkeit
– Balancierungsmethoden
• Einstellung als Einflussfaktor der work-life-balance
• Selbst- Energie-und Gesundheitsmanagement
• Kontinuierliche Ziel- und Zukunftsgestaltung
– Transfer
• Individuelle Lösungen und erste Schritte zur Umsetzung für mehr Lebens-und Arbeitsqualität

Stressbewältigung | Prävention
Ziele:
– Verfestigung eines dauerhaft hohen Leistungsniveaus und Steigerung der Belastbarkeit
– Sensibilisierung für die Bedeutung von Regenerationsphasen
– Erlernen kurz- und langfristiger Stressbewältigungsmethoden
• Inhalte
– Grundlagen
• Stressoren, Stressreaktion und biologische Funktion
• Stressbezogene Gesundheitserkrankungen
• Individuelle Stressanalyse
– Stressbewältigungsmethoden
• Kurzfristige Stressbewältigungsmethoden zur Eskalationsvermeidung
• Ausprobieren und Kennenlernen von Entspannungstechniken
• Einstellungen, Motivationen und Grundannahmen als Einflussfaktoren von Stress
• „Innere Antreiber“, Glaubenssätze
– Transfer
• Individuelle Maßnahmen, Lösungen und Umsetzung

Gelingende Kommunikation und Konfliktmanagement
Ziele:

- Kennenlernen und Übungen zu gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg
– Aufbau und Förderung von Handlungskompetenz bei Konflikten
– Erlernen deeskalierender und lösungsorientierter Gesprächsstrategien
– Steigerung von Verständnis füreinander sowie Förderung von Souveränität und
Gelassenheit
• Inhalte
– Grundlagen
• Kommunikation " man kann nicht nicht kommunizieren" P. Watzlawik
• Entstehung, „Chemie“ und Dynamiken von Konflikten
• Eskalationsstufen
• Haltung und Einstellung
– Lösungsstrategien
• Konflikt als Chance
• Deeskalierende Kommunikation
– Kritik und Meinungsäußerung
– Konstruktive Gesprächsführung
- feedback geben und nehmen

• Lösungs- und Zielorientierung
– konkrte Umsetzung und Praxistransfer im Berufalltag

Wertschätzung als Führungsinstrument
Ziele:
– Förderung von Wertschätzung und Anerkennung
– Aufbau einer Lobkultur
• Inhalt
– Relevanz mangelnder Wertschätzung am Arbeitsplatz
• Auswirkungen, Folgen und Kosten
– Lernpsychologische Mechanismen
• Wirkmechanismus von Belohnung und Bestrafung
• Entstehung von Arbeits(un)zufriedenheit und Beeinflussungsmöglichkeiten
– Selbstreflektion und eigene Einstellung
• Entlarvung von alltäglichen Demotivationstechniken und Geringschätzung
• Die „Selbstverständlichkeitsfalle“
• Nutzen und Risiken einer wertschätzenden Grundeinstellung am Arbeitsplatz
– Etablierung einer Lobkultur
• Anerkennung in Worten, Körpersprache und Taten
• Verbindung zwischen einer wertschätzenden Haltung und konstruktiver Kritik
• Erarbeitung konkreter Umsetzungsstrategien

Gesundheitsgerechte Führung von MitarbeiterInnen
Ziele:
– Reflektion des eigenen Führungsverhaltens
– Sensibilisierung für die Relevanz von gesundheitsgerechter Mitarbeiterführung
– Kennenlernen von Umsetzungsmöglichkeiten im Berufsalltag
• Inhalte
– Grundlagen
• Relevanz von „Betrieblichem Gesundheitsmanagement“
• Führung als Einflussfaktor auf die Mitarbeitergesundheit
• Entstehung und Erkennen stressbezogener Gesundheitserkrankungen
– Stressreduzierendes Führungsverhalten
• Psychische Bedürfnisse von Mitarbeitern
• Zusammenhänge und Erklärungsmodelle von Mitarbeiterverhalten
• Einstellungen und Denkmuster als Determinanten des eigenen Führungsverhaltens
• Wertschätzung als strategisches Führungsinstrument
– Praktische Umsetzung
• Übungen und Transfermöglichkeiten
• Vorbild - Leben einer gesundheitsgerechten Mitarbeiterführung

Kontakt und Terminvereinbarung

 

Coaching-Hofreite
Perspektiven und Prozessbegleitung

Wir fördern Ihre Stärken

Ruth Werbeck

Pfirschbacher Str. 28
64739 Höchst

ruth.werbeck@-online.de

www.werbeck-coaching.com

Über Ihren Anruf freue ich mich

+49 151 41 2626 96

+49 6163 8283 35

info@lichtblick-coaching.com

Aktuelles

Stress-Test
Fühlen Sie sich gestresst? erschöpft?
Gesundheits-Coaching und NATUR-Therapie können Sie gut unterstützen, wieder ins Lot zu kommen und Lebens- und Arbeitsfreude wiederzufinden.
Fragebogen Stress-Test lichtblick.pdf
PDF-Dokument [131.1 KB]
BURN-OUT TEST
Brennen Sie noch? oder qualmen Sie schon im glühenden Hamsterrad?
Gerade die pflichtbewussten, verantwortungsvollen, leistungsorientierten Menschen, die mit viel Begeisterung starten sind gefährdet?
Viele Perfektionisten haben die software fürs AUSBRENNEN in sich.
Bitte geben Sie gut auf sich Acht. Burnoutprävention hilft- lieber früher als später.
Burnout Test lichtblick.pdf
PDF-Dokument [145.2 KB]

 

 



 

 

Qualität durch regelmäßgie Weiterbildungen und Supervision

 

Weiterbildung

  • Zertifikat "Touch for health",

Internationale Kinesiologie

Akademie (Frankfurt).

Anerkannt durch das

Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung Rheinland-Pfalz, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Sächsisches Kultusministerium.

 

 

  • bml-Zertifikat "Coach für Perspektiven-Entwicklung", Gesellschaft für Perspektivenentwicklung

2-jährige berufsbegleitende Weiterbildung (Systemtheorie, Psychoanalytische Pädagogik, Konstituierung der komm. Komp., Dialoggruppenansatz)



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ruth Werbeck Coaching-Hofreite Odenwald Perspektiven und Prozessbegleitung in Natur-Räumen